Modul aus Wirtschaftskommunikation I (WIKO I)

Dr. Chrétien

Der Kurs ist eine Einführung in die französische Wirtschaftskommunikation für mäßig Fortgeschrittene. Es werden, mündlich sowie schriftlich, geschäftsbezogene Situationen trainiert.

Erzieltes Niveau

  • B1/2

Themen

Didaktische Ziele:

  • Besser verstehen, hören, sprechen, schreiben
  • Grundregeln der Aussprache beherrschen
  • Grundregeln der Grammatik kennen und richtig anwenden
  • Wortschatz zu den Themen erkennen und in vernetzter Form benutzen
  • Argumentieren, seine Meinung äußern
  • Neu formulieren

Wirtschaftsbezogene Themen:

  • Formelle und informelle Umgangsformen
  • Am Telefon
  • Termine und Einladungen
  • Sich fortbewegen, reisen
  • Gastwirtschaft
  • Besprechungen, Sitzungen
  • In der Öffentlichkeit auftreten, eine Rede halten, überzeugen
  • Personalverwaltung
  • Kaufen, verkaufen
  • Bank- und Finanzwesen

Grammatikalische Inhalte:

  • Zeitformen im Indikativ (Präsenz, présent progressif ou continu, nahe Zukunft, Zukunft, unmittelbare Vergangenheit, passé-composé, Perfekt)
  • Zeitformen im Konditionell (Präsenz und Vergangenheit) und Bedingungssatz
  • Konjunktiv (Subjonctif) Präsenz
  • Imperativ
  • Nominalisierung
  • Verneinung (ne... personne ; ne... rien ; ne... jamais ; ne... plus)
  • Logische Verbindungen
  • Zeitangaben (depuis ; il y a ; en ; à ; pendant ; quand ; lorsque ; jusqu'à ce que ; au moment où)
  • Adverbialpronomen (y; en)
  • Einfache Relativpronomen (qui ; que ; dont ; où)
  • Das Passiv
  • Partizip Präsenz und Gerundium
  • Adverbien
  • Demonstrativadjective und -adverbien
  • Direkte und indirekte Pronomen, doppelte Pronomensetzung
  • Direkte Fragestellung
  • Indirekte Rede

Leistungskontrolle:

Die Abschlussnote erfolgt aus folgenden Teilleistungen:

 

  • Grammatiktest, Niveau A2, Di., 17. Okt. 2017, 11:30 - 12:30, HS 10: 20% der Punkte - Bei negativem Ergebnis wird der/die Studierende vom Kurs abgemeldet werden.
  • Schriftliche Prüfung, Di., 12. Dez. 2017, 11:30 - 13:00, HS 10: 40% der Punkte
  • Mündliche Abschlussprüfung in der letzten Jännerwoche 2018: 20% der Punkte
  • Permanente Beurteilung der Mitarbeit: Redeübungen/kurze Referate, Qualität der Interventionen, Hausübungen: 20% der Punkte

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

  • Programm des Grammatiktests, Niveau A2, 17/10/2017

Pflichtliteratur:

Auf Moodle gestellte Zusatzdokumente: Texte, Dialoge, Presseausschnitte, Reportagen, grammatikalische Erläuterungen und Übungen, verbesserte Power-Point-Präsentationen und Referatsnotizen