Grundkurse

Grundkurs 1

Außer Motivation und Freude eine Sprache zu erlernen sind für den Besuch dieses Kurses keine Voraussetzungen nötig. Von den Studierenden wird daher ein regelmäßiger Kursbesuch mit aktiver Teilnahme, Vor- und Nachbereitung erwartet.

Die Anwesenheit in der ersten Lehrveranstaltung ist unbedingt erforderlich.

Der Kurs ist auf  “kommunikativer Basis“ aufgebaut und bezweckt eine gute  kommunikative  Kompetenz in einfachen Alltagssituationen, entsprechend der Stufe A1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens. Die Grammatikkenntnisse dienen diesem Zweck. Der Kurs dient als Vorbereitung für die Module der Wirtschaftskommunikation.

Grundkurs Italienisch 1, findet nur im Wintersemester, der zweite Teil, Grundkurs Italienisch 2, nur im Sommersemester statt. Letzerer setzt den positiven Abschluss des ersten Teils voraus.

Lehrmaterialien

  • Campus Italia A1/A2, Klett Verlag 2010 (erhältlich im Facultas am BWZ)

Das Lehrbuch „Campus Italia“ von Rosa Errico, Maria A. Esposito und Nicoletta Grandi , ist ein Italienischkurs für Anfänger, der speziell für Studierende an Universitäten konzipiert wurde: Campus Italia bietet sowohl für den kommunikativen  wie auch für den grammatikalischen Teil des Kurses sehr gutes Material (Audio CD), um diese sprachliche  Fähigkeit zu erlangen.

Das Arbeitsbuch als ergänzendes Mittel zum Lehrbuch wird für das autonome Lernen empfohlen.

Grundkurs 2

Der Kurs ist auf  “kommunikativer Basis“ aufgebaut und bezweckt eine gute  kommunikative  Kompetenz in einfachen Alltagssituationen (A2+).

Dieser Kurs ist Fortsetzung des Grundkurs 1, und setzt dessen positiven Abschluss voraus.

Kommunikative Ziele

  • Über vergangene Ereignisse und Erfahrungen berichten
  • Einkäufe, über Einkaufsgewohnheiten
  • Über Kindheitserinnerungen sprechen
  • Feste und Traditionen
  • Das Wetter
  • Vorlieben nennen
  • Eine Wohnung beschreiben
  • Essgewohnheiten und Gesundheit
  • Ratschläge bzw. Anweisungen geben
  • Termine vereinbaren
  • Telefonieren
  • Kurze Texte schreiben (Briefe, e-mails, Berichte)

Art der Leistungskontrolle

  • Verbtest (30%)
  • Schriftliche Prüfung (40%)
  • Mündliche Prüfung (30%)
    Die mündliche Kompetenz erweist sich auch aus der aktiven Teilnahme am Unterricht, und wird als Mitarbeit in der Beurteilung berücksichtigt.

Ab 60% positiv.

Literatur

  • Lehr- und Arbeitsbuch: "Campus Italia A1/A2" Klett Verlag 2010 (Unità 6-11). (Im Winshop Fakultas, Oskar Morgensternplatz 1 erhältlich)
  • Weiteres Unterrichtsmaterial wird in Form von Kopien in der Stunde verteilt.