Modul WIKO III

Kursbeschreibung und Lernziele

Der Kurs setzt Kenntnisse der italienischen Sprache (Niveau B2/1) voraus und bezweckt vor allem eine Verbesserung der mündlichen Ausdrucksform und das Erwerben einer guten argumentativen Fähigkeit, um die in der Fremdsprache über Themen der Wirtschaft diskutieren zu können. Eine Erweiterung des wirtschaftssprachlichen Wortschatzes ist Voraussetzung für das Verstehen von komplexeren Texten, Interviews oder Vorlesungen von italienischen Wirtschaftsprofessoren die im Kurs gehört werden. Diese dienen zur Verbesserung des Hörverstehens in der Fremdsprache.

Methode

Kommunikativ: Es werden Themen der Wirtschaft und der Betriebswirtschaft behandelt, die von wirtschaftsethischen Aspekt interessant sind. Klassische internationale Fälle mit Bezug zur italienischen Wirtschaft, Kultur und Politik werden präsentiert und besprochen.

Art der Leistungskontrolle

  • Schriftliche Prüfung (40%)
  • Mündliche Prüfung (30%)
  • Präsentation (30%)

Mindestanforderungen und Beurteilungsmaßstab

  • Ab 60% positiv (genügend)
  • 70-80% (befriedigend)
  • 80-90% (gut)
  • 90-100% (sehr gut)

Literatur

  • Dr. M.C. Asher Corsetti, Skriptum WK Italienisch III "L'italiano per l'economia" 2017