Modul III: Wirtschaftskommunikation-Spanisch

Zielgruppe:

Dieses Modul richtet sich ausschließlich an Studierende der Master-Stufe der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, die das Fach Wirtschaftskommunikation in der Fremdsprache als Wahlpflichtfach belegen wollen.

Voraussetzungen

  • Dieser Kurs setzt das Sprachniveau B2/1 voraus ( WK I, WK II ).

Erreichtes Sprachziel am Ende des Moduls

  • B2 / 2 ( mit Fachbezug – Business ).

Ausbildungsziele

  • Perfektionieren der sprachlichen Ausdrucksfähigkeiten in berufsspezifischen Situationen.
  • Ausbau und Festigung des fachspezifischen Vokabulars und idiomatischen Ausdrucksmitteln.
  • Weiterentwicklung des Sprechfertigkeiten sowie des Hör-und Leseverständnis zur Bewältigung beruflicher Situationen.
  • Erlernen und Üben der Techniken und der linguistischen Mitteln für das Verfassen wissenschaftlicher Aufsätze über wirtschaftliche Themen.
  • Erwerb von Kenntnissen im Bereich Landes- und Wirtschaftsstrukturen der lateinamerikanischen Länder.
  • Sensibilisierung für die interkulturellen Aspekte in der lateinamerikanischen Geschäftswelt. 

Inhalte / Themen

  • Interkulturelle Kommunikation, interkulturelle Verhandlungen : Protokollnormen, Verhandlungssprache, Verhalten bei Verhandlungen in Lateinamerika . Durch kommunikative Übungen werden die wichtigen /relevanten kulturellen Unterschiede und Besonderheiten der verschiedenen lateinamerikanischen Länder herausgearbeitet und analysiert.
  • Volkswirtschaftliche Kennzahlen einiger lateinamerikanischer Länder ( Länderbeschreibungen ):
    • Mexiko , Chile, Bolivien, Argentinien und die Mercosur-Länder.
    • Internationale /regionale Wirtschaftsabkommen in Lateinamerika.
    • Globalisierung und Lateinamerika.
    • Lateinamerika im Film : Darstellung einiger wirtschaftlichen Probleme ( Privatisierung, Verstaatlichung, Verschuldung ) : Fiktion oder Realität ?

Unterrichtsmethode 

  • Ein partizipativer, kommunikativer und handlungsorientierter Unterricht.
  • Schwerpunkt auf Kleingruppenarbeit, Rollenspiele, Fall-Studien, Unterrichtsgespräch, Simulationen und Präsentationen.

Leistungsbeurteilung

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung. 

  • Anwesenheit, regelmäßige und aktive Teilnahme, Bearbeitung verschiedener schriftlicher und mündlicher Aufgaben während des Semesters : 20%
  • Zwischentest ( Hörverständnis, Fachterminologie, Grammatik ) : 20%
  • Schriftliche Abschlussprüfung : 30%
  • Präsentation : 30%

Lehrmaterialien 

  • Arbeitsmaterialien werden im Kurs während des Semesters den Studenten zur Verfügung gestellt.
  • Zusätzliches Lehrmaterial auf der Plattform Moodle .